04-04-2012

Ausstellung AllesWirdGut, Weg schauen, Berlin

Hertha Hurnaus,

Berlin, Deutschland,

Sport & Wellness, Residenzen, Halle,

Architektur Galerie Berlin, Messen,

Die Architektur Galerie Berlin präsentiert eine Ausstellung, die dem von Andreas Marth, Christian Waldner, Friedrich Passler und Herwig Spiegl gegründeten Architekturbüro AllesWirdGut gewidmet ist.



Ausstellung AllesWirdGut, Weg schauen, Berlin
Die Arbeit des Architekturbüros AllesWirdGut hat 1999 begonnen, wobei sich die Architekten an Projekten unterschiedlicher Maßstäbe bewiesen haben, wie das Zivilschutzzentrum Innichen (2007) oder die Gestaltung des Festspielgeländes Römersteinbruch (2008), die verschiedenen Wohnbauten (Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser) wie die neue Anlage von Herzberg oder der für das Technikzentrum WIFI in St.Pölten gewonnene Wettbewerb, das 2013 fertiggestellt wird.

Die kürzlich in der Architektur Galerie Berlin eröffnete Ausstellung möchte anhand der ausgestellten Werke die von den Architekten bei der Gestaltung angewandte Arbeitsweise untersuchen.

Ein sehr pragmatischer Gestaltungsansatz, wo die architektonische Form aus den Notwendigkeiten entspringt, wo Kontakt und Probleme Gelegenheiten sind, die zu unerwarteten Lösungen führen und wo die Wege in einem Gebäude und das städtische Gefüge, in das sie eingebunden sind, eine wichtige Rolle spielen.

(Agnese Bifulco)

Titel: Weg schauen
Datum: 16. März ? 28. April 2012
Ort: Berlin, Deutschland
Bildnachweis: Hertha Hurnaus, courtesy of AllesWirdGut, courtesy of Architektur Galerie Berlin

www.alleswirdgut.cc
www.architekturgalerieberlin.de

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×