05-12-2006

Astana (Kasachstan). Friedenspyramide. Foster and Partners. 2006

Norman Foster,

Kazakistan,

Museen, Kulturzentrum,

Glas, Stahl,

Die in Astana, der Hauptstadt von Kasachstan, errichtete Pyramide mit einer Grundfläche und Höhe von 62x62x62 m, ist ein Denkmal, das ein Wahrzeichen des Vergleichs und des Dialogs zwischen allen Religionen sein möchte.



Astana (Kasachstan). Friedenspyramide. Foster and Partners. 2006 Außer dieser Konzerthalle befinden sich in der Friedenspyramide auch ein Kulturzentrum für alle Ethnien, die in Kasachstan wohnen, ein Museum, die Universität der Kulturen und ein Forschungszentrum zu den Religionen der ganzen Welt. Auch in diesem Fall zeigt die Wahl der Pyramide die Vorliebe von Sir Norman Foster für die absoluten Formen, die in ihrem Wesen eine starke symbolische Ausdruckskraft besitzen.
Hier spricht die Majestät des Baus, die Statik und das fast schon beeindruckende Fehlen von anderen Referenzen. Die Pyramide spricht für sich selbst, denn - so hat Foster selbst gesagt - bei ihr handelt es sich um einen Ort ohne jegliche konfessionelle Bezugnahmen. Wir können uns diesen Pyramidalbau also als einen riesigen Behälter vorstellen, in dem die politischen, religiösen und kulturellen Verschiedenheiten gemeinsam untergebracht werden und miteinander kommunizieren.

Laura Della Badia

Dal sito: www.fosterandpartners.com

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×