23-05-2012

Architettura Matassoni, Wohnhäuser Case Co.Im.A.R.

Architettura Matassoni,

Residenzen, Kinos, Fabriken, Sport & Wellness,

Holz,

In einem urbanen Vakuum, das nach dem Abriss eines nicht mehr benutzten Kinos entstanden war, hat das Architekturbüro Matassoni ein Mehrfamilienhaus entworfen.



Architettura Matassoni, Wohnhäuser Case Co.Im.A.R.
Für den Entwurf eines Mehrfamilienhauses hatten die Architekten Alessandro und Leonardo Matassoni sich das Ziel gesetzt, sehr markante Wohneinheiten von hoher Qualität und innerhalb des vom Bauträger genannten Budgetrahmens zu realisieren.

Die Anlage besteht aus zwei parallelen Baukörpern, die von einem gemeinsamen Hof getrennt werden. Regelmäßige Volumen, die durch die Reihung der Doppelblöcke der Wohnhäuser entstehen, die durch offene Treppenhäuser separiert sind und über eigene Eingänge verfügen.
Das mit Travertin verkleidete Erdgeschoss ist eine solide Steinbasis, die wie ausgegraben und ausgehöhlt erscheint auf der Höhe der Kopfseiten der Gebäude, um die privaten Höfe und Terrassen aufzunehmen, die zu den entsprechenden Wohneinheiten gehören.

Auf diesem Unterbau liegen die oberen und auskragenden Körper, die durch leichte, als Brise-Soleil ausgearbeitete Holzpaneele gekennzeichnet sind, die sich schließen und die Längsfassaden gestalten. Diese verschiebbaren Elemente begrenzen die als Zugang dienenden Veranden der Wohnungen und gewährleisten die Privatsphäre der Innenräume. Außerdem gestatten sie eine gewisse Elastizität bei der Verwendung der Außenflächen gestatten und charakterisieren die Anlage.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Architettura Matassoni (Alessandro Matassoni, Leonardo Matassoni)
Ort: Montevarchi (AR) - Italien
Bildnachweis: Architettura Matassoni

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×