19-10-2005

Arata Isozaki. Qatar National Library. Doha. 2005

Arata Isozaki,

Bibliotheken, Hotel, Museen,

Arts,

Ein Mal fertig gestellt, wird es ein unverwechselbares Kennzeichen auf der Corniche, der Strandpromenade von Doha sein, wo die luxuriösesten Hotels der Hauptstadt stehen und an der wichtige Projekte für die Stadtentwicklung realisiert werden: Das von dem japanischen Architekten Arata Isozaki entworfene Gebäude wird die Nationalbibliothek von Qatar beherbergen sowie das Museum für Zeitgenössische Kunst und das Museum für Naturkunde und Wissenschaften.



Arata Isozaki. Qatar National Library. Doha. 2005 Die Anlage steht auf einer mehr als 50.000 Quadratmeter großen Fläche, während die bebaute Fläche 22.000 Quadratmeter beträgt.
Die Anordnung der drei Säulen, die an den Ecken eines imaginären Dreiecks stehen, betont die Dynamik der mächtigen Struktur. Dazu trägt auch die treppenförmige Entwicklung der 7 Etagen bei, die nach oben hin immer breiter, d.h. auskragender werden.
Die "Flügel" zur Corniche hin sind außerdem länger als der nach hinten gerichtete Flügel, was den Eindruck eines fast sofortigen "Abhebens" verleiht.

Laura Della Badia

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×