31-12-2004

Aquadom, Berlin
Sergei Tchoban, 2003

Sergei Tchoban,

Berlin, Deutschland,

Exhibition Center,

Glas,

Mit einer Oberfläche von 91 Quadratmetern und 1.400 Kubikmetern Volumen ist das von Sergei Tchoban entworfene Aquarium eines der ausgefallensten der Welt und steht nur wenige Meter vom Alexanderplatz entfernt, dem chaotischsten und am meisten frequentierten "Salon" der deutschen Hauptstadt.



Aquadom, Berlin <br> Sergei Tchoban, 2003 Das Architekturburo Sergei Tchoban hat diese neue Berliner Attraktion unter Einsatz innovativer Technologien sowohl von der Statik als auch der Struktur her geschaffen.
Dank dieser war die Realisierung einer zylindrischen Konstruktion mit leichtem Aussehen moglich, auch wenn diese in Wirklichkeit 150 Tonnen wiegt und 1000 Liter Salzwasser enthalt.

Dieses riesige Seewasserbecken gesellt sich zu den zahlreichen Attraktionen, mit denen Berlin in den letzten 10 Jahren ausgestattet wurde und die vor allem auf die urbanistische und architektonische Erneuerung zielen aber auch auf die Kapazitat, die Anderung anhand einer starken Modernisierung mitzuteilen, die aus der Stadt eine der interessantesten Architekturwerkstatten Europas machen.

Laura Della Badia

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×