29-07-2015

Anttinen Oiva und die Helsinki University Main Library (Kaisa House)

Anttinen Oiva Architects,

Mika Huisman,

Helsinki, Finnland,

Universitat, Bibliotheken,

Das finnische Büro Anttinen Oiva Architects hat die Helsinki University Main Library (Kaisa House) realisiert – die größte Universitätsbibliothek Finnlands. Anttinen Oiva vollendet damit einen urbanen Block, der sich mit einem Backsteinbau an der Kaisaniemenkatu erstreckt, das auf den Bestand verweist und diesen aktualisiert.



Anttinen Oiva und die Helsinki University Main Library (Kaisa House)

Antinnen Oiva Architects gehören zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen finnischen Architektur. Das Büro hat die Realisierung der größen Universitätsbibliothek Finnlands vollendet, der Helsinki University Main Library, die auch als Kaisa House bezeichnet wird. Im Herzen von Helsinki, an der Kaisaniemenkatu gelegen, einer Straße, die eine lange Kurve im urbanen Schachbrettmuster der Hauptstadt bildet, fügt sich Kaisa House von Anttinen Oiva in den aus Backsteinbauten bestehenden Gebäudeblock ein, auf den hier allerdings in zeitgenössischer Form geantwortet wird. Das Projekt ist an der Stelle eines Supermarkts entstanden, dessen Betonbau die historische urbane Landschaft nicht respektierte, wobei allerdings die vorhandenen Untergeschosse beibehalten und ausgebaut wurden.

Am Eingang zum U-Bahnhof Kaisaniemen, an der Stelle, an der die Schienen der Straßenbahn nach Westen abbiegen, trifft man auf die neue Fassade der Helsinki University Main Library, deren Muster eine Verbindung und gleichzeitig einen Moment der Distanz in der historischen urbanen Front mit ihrer regelmäßigen Geometrie darstellt. Das L-förmige Grundstück hat eine Hanglage und schaut im Westen auf die Straße Vuorikatu, die sich mit einem nur zu Fuß begehbaren Abschnitt an die Kaisaniemenkatu anschließt. Im Osten liegt die sekundäre Straße Fabianinkatu, weshalb das Bauwerk eine direkte Passage zwischen diesen beiden Straßen herstellt. 
Beide Frontseiten des Kaisa House zeichnen sich durch ein dichtes regelmäßiges Raster von verglasten Öffnungen aus, die hier nicht unbedingt die Stockwerke markieren, sondern eine Lesart des Bauwerks als einheitlichem Baukörper anbieten. Dazu trägt auch der Bruch des Rasters durch unregelmäßige Öffnungen mit Bogen und Verglasungen bei – eine ist besonders große in der Ostfassade und drei davon finden wir auf der Westseite. Diese Öffnungen “höhlen” Abschnitte des Gebäudes aus, um von Innen den Blick auf die Stadt und die Straßen zu ermöglichen. Der Haupteingang liegt auf der Ostseite, zwei Stockwerke höher als die Eingänge der Geschäfte auf der entgegengesetzten Seite. Nach dem Betreten läuft man durch einen breiten und langen Empfangskorridor, der sich über den gesamten Block erstreckt.


Den Besuchern bietet sich hier ein herrlicher Ausblick sowohl in der Tiefe als auch in der Höhe: dank der drei großen elliptischen Leerräume in den Decken, die sich bis zum Dach erstrecken und das von oben einfallende Lichts verstärken, bieten die Innenräume eine unerwartete Perspektive von unten nach oben und umgekehrt und verbinden auf diese Weise alle Stockwerke. Daraus entsteht ein einziges lichtdurchflutetes und pulsierendes Ambiente.

Mara Corradi

Project: Anttinen Oiva Architects
Location: Kaisaniemenkatu 5, Helsinki Finland
Client: University of Helsinki
Design: 2008-2012
Project completion: 09 / 2012
Ground floor area: 31 700 m2
Volume: 131 500 m3
Contractors: SRV (main contractor)
Architectural design:
Anttinen Oiva arkkitehdit Oy / design team leader Vesa Oiva
Project management / cost and site management: Indepro Oy
Building services consultant: Pöyry Building Services Oy
Construction-engineering consultant: Finnmap Consulting Oy
Electrical engineering consultant: Pöyry Building Services Oy
Acoustical engineering consultant: Helimäki Acoustics
Brickstone facades
Doors, windows and shutters in steel
Structure in reinforced concrete
Photographs by Mika Huisman, Tuomas Uusheimo

www.aoa.fi
www.helsinki.fi/kirjasto/en/contact-us/media/videos/


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×