20-11-2003

Antonio Barbieri
Chiarini, Die temporäre Boutique

Florenz,

Sport & Wellness, Geschaft, Bar, Unternehmen,

Messen,

Chiarini ist eine florentinische Firma, die dabei ist, im Bereich der Produktion von jugendlichen, bunten, "easy" Taschen zu arrivieren. Diese sind gedacht als Accessoire, das man jeden Tag wechselt, um den persönlichen Look zu bereichern oder ausgefallener zu gestalten.



Antonio Barbieri<br> Chiarini, Die temporäre Boutique Die erste Dekoration erscheint nun wie eine Art langes Lagerhaus, in dem sich stapelweise Kartons turmen, die mit roten Riemen zusammengeschnurt sind, ahnlich wie die Schlaufen von Lastwagenplanen: so wird ein System geschaffen, das eine einfache, aber visuell sehr starke und unterhaltsame Konzeption besitzt. Dabei wird die Idee ausgenutzt, Gegenstande, die aus weit entfernten Gebieten stammen, zu verlagern, indem ihnen ein vollkommen neuer Standort und eine neue Funktion verliehen wird.

Die wei? belassenen Seitenwande, an denen freilich der Schriftzug aus rotem Kleber ins Auge springt, unterstreichen die Idee eines variierbaren, temporaren Raums.
Auch die Wahl der wenigen Farben: Ocker des Kartons, Rot der Riemen, Wei? der Wande, hebt ohne Verwirrung zu stiften die Kraft der Dekoration hervor. Hier konnen die Taschen auffallen, da sie mit dem Raum im Dialog stehen und jedes Mal den Akzent auf ihren eigenen originellen Charakter legen.

Andrea Hoff

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter