18-08-2020

Alvisi Kirimoto: Mehrzweck-Bürgerzentrum, Kindergarten und Park in Rom

Alvisi Kirimoto + Partners,

Rom,

Kulturzentrum, Kindergärten,

In der Via Grottaperfetta in Rom haben die Arbeiten an einem vom Atelier Alvisi Kirimoto entworfenen Mehrzweck-Bürgerzentrum mit Bibliothek, Kindergarten mit 60 Plätzen und angrenzenden Grünflächen begonnen. Die Fertigstellung ist für Januar 2023 geplant. Das Projekt des Studios Alvisi Kirimoto war der Gewinner des 2007 von der Stadt Rom ins Leben gerufenen internationalen zweistufigen Designwettbewerbs „Meno è Più 4".



Alvisi Kirimoto: Mehrzweck-Bürgerzentrum, Kindergarten und Park in Rom

Bis 2023 werden die Römer in der Via Grottaperfetta ein neues, vom Studio Alvisi Kirimoto entworfenes Mehrzweck-Bürgerzentrum mit Bibliothek, Kindergarten mit 60 Plätzen und angrenzenden Grünflächen erhalten. Das Projekt des von Massimo Alvisi und Junko Kirimoto gegründeten Architektenbüros war der Gewinner des internationalen zweistufigen Designwettbewerbs „Meno è Più 4", der 2007 von der Stadt Rom ausgeschrieben wurde und Dienstleistungen für ein neu errichtetes Wohnviertel anbieten wird. Es handelt sich um das Gebiet, das im Norden durch die Via di Grotta Perfetta, im Osten durch die Via G. Berto, im Westen durch den öffentlichen Park Forte Ardeatino, einige Privatgrundstücke und das Einkaufszentrum i Granai, im Süden durch die natürliche Grenze des Fosso delle Tre Fontane und die Via A. Ballarin begrenzt wird.
Das Projekt des Ateliers Alvisi Kirimoto folgt der Morphologie des Ortes. Die Architekten haben ein spezielles Volumen entworfen: eine einheitliche und durchgehende Schalen(„Shell“)-Struktur, die teils auf dem Boden aufliegt, teils als Dach fungiert. Sie scheint den gesamten Interventionsbereich in ihrer kurvenreichen, harmonischen Weise zu umarmen. Das begehbare Dach ist ein einmalig starkes und symbolisches architektonisches Zeichen. Es windet sich geschmeidig um den Park. Auf dem Plan sieht das Projekt so aus: im zentralen Bereich liegt das Dach direkt auf dem Hügel, erhebt sich an beiden Enden und wird zum Dach der äußeren Gebäude: des Kindergartens im Südosten und des Bürgerzentrums im Norden.
Die beiden Gebäude sind nicht symmetrisch. Das Dach des Kindergartens neigt sich auf der Straßenseite zum Boden hin, um einen größeren Schutz für die Einfahrt zu schaffen, während es auf der gegenüberliegenden Seite zum Park hin völlig offen ist. Der Kindergarten wird 60 Plätze in drei Abteilungen haben, mit den entsprechenden Diensträumen, Verwaltungsbüros sowie Küche und Kantine. In der Mitte des Dachwegs befindet sich der Park, das Herzstück des Projekts. Der Park ist über Fußgänger- und Fahrradweg in den städtischen Kontext eingebunden - mit dem Platz, der die archäologischen Funde überdeckt, dem Fahrradweg der Via di Grottaperfetta, den Parkplätzen des neuen Gebäudes. Auf der gegenüberliegenden Seite, wo sich das Bürgerzentrum befindet, erhebt sich der Dachweg vollständig, um die Durchquerung des Gebäudes im Atrium zu erleichtern, wo der Park mit der Straße in Verbindung tritt. Das Bürgerzentrum umfasst: Infopoint, Bibliothek, Konferenzraum, Ausstellungshalle und Mehrzweckräume für alle Bewohner des Viertels.
Was die Nachhaltigkeit betrifft, so hat das Studio Alvisi Kirimoto ein Projekt konzipiert, das sich an den Prinzipien des Green Building orientiert. Für den Komplex sind Systeme geplant, die erneuerbare Energien nutzen. Seine Form selbst ist Teil der von den Architekten entworfenen bzw. angewandten aktiven und passiven Strategien und Technologien, um höchste Energieeffizienz und bestmöglichen Komfort im Inneren des Gebäudes zu erreichen.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Alvisi Kirimoto


CREDITS  
 
Project: Centro Civico polivalente, Asilo Nido e Parco di Grottaperfetta 
Location: Via di Grottaperfetta, Roma , Italy 
Architects: Alvisi Kirimoto 
Team: Massimo Alvisi, Junko Kirimoto, Carolina Ossandon Avetikian, Arabella Rocca, Antonio Capalbo, Isabella Palermo, Chiara Stefanori  
Technical Design: TStudio, Arch. Guendalina Salimei 
Structures and Systems: TDA, Eng. Davide Talia 
Clients: Consorzio Grottaperfetta 
Type: Education, Public Services 
Area: Civic Center (2,628 m2), Childcare Center (962 m2), Park (1,429 m2)   
 
Start on site: July 29, 2020 
Anticipated completion date: January 2023 
 
  Main Contractor: A.T.I. 
Parent Company: Edil Moter srl 
Principal companies: COSAR srl, IPOMAGI srl, SFE Elettroimpianti srl   
 
Site Manager: Architect Paolo Cinti 
Project Manager: Eng. Fabrizio M.E. Sacco   
 
Consultants 
Structure: Eng. Giuseppe Fabiano 
Systems: Bioproject Group  
Fire Department: Eng. Bernardo Gioberti.


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter