18-04-2013

AKDA Artefact house Noida - Indien

Sport & Wellness, Residenzen,

gleichzeitig, Design,

Zement,

Arts,

Der Entwurf eines Ferienhauses, gestaltet vom Architekturbüro AKDA, ist eine Überlegung zum zeitgenössischen Wohnen in Indien.



AKDA Artefact house Noida - Indien
Das Architekturbüro Amit Khanna Design Associates (AKDA) hat ein Ferienhaus in Nodia, Indien, errichtet.
Das Haus ist für einen Architekten bestimmt und unterlag keinen besonderen architektonischen Auflagen. So war es dem Büro AKDA möglich, ein Forschungsprogramm zum zeitgenössischen Wohnungsbau in Indien zu realisieren.

Das Gebäude wurde mit lokalem Material (Backstein) errichtet. Beton findet nur in den horizontalen Flächen der Decken und des Fußbodens Einsatz.
Die Gestaltung des Grundrisses ist um 3 Wohn-Hauptblöcke organisiert, zu denen man dank eines "Übergangsraums" zwischen Haus und Garten gelangt: Ein schattiger und offener Patio als ideale Verlängerung des Wohnzimmers.

Die Verteilung der Räumlichkeiten ebenso wie die Abmessungen der Öffnungen und allgemein das Projekt in seiner Gesamtheit berücksichtigen die Umgebung, insbesondere das Klima, um das Haus oder einige Teile desselben in den verschiedenen Jahreszeiten und bei unterschiedlichen Witterungen nutzen zu können.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Amit Khanna Design Associates (AKDA)
Bildnachweis: courtesy of Amit Khanna Design Associates
Ort: Noida, Indien

www.akda.in

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter