08-08-2005

Aichi. World Expo 2005

Japan,

Pavillons,

Design,

Messen,

Vom 25. März bis zum 25. September 2005 findet in Aichi, in der Nähe von Nagoya, die World Expo statt: sechs Monate Veranstaltungen, Ereignisse und Ausstellungen, die dazu beitragen, ein Mosaik der unterschiedlichsten Kulturen zusammen zu stellen.



Aichi. World Expo 2005 Polen zeigt sich mit dem Raum, den Krzysztof Ingarden entworfen hat: die Hulle des Pavillons besteht aus einem Geflecht metallischer Bogen, die mit wei?em Rattan verkleidet sind, Informatik-Design in Verbindung mit Handarbeit, eine Verknupfung aus Werkstoffen High-Tech und Low-Tech.
Licht und Wasser erzahlen die italienische Landschaft.
Die Gruppe Schiattarella, Calosso und Sturchio hat ein Ambiente konzipiert, dass die ?maximale Synthese der italienischen "Qualitat?, bestehend aus einer au?erordentlich gro?zugigen Natur und einer Kultur erkundet, die uber Tausende von Jahren die italienische ?Lebenskunst? gepragt hat?. Der Pavillon erhalt seine Form durch ein Spiel der Atmospharen, die ansprechend und heiter sind und aus den warmen und sinnlichen Tonen des Lichts und dem sanften Klang und der Farbe des Wassers stammt.
Studio 505 hat den Pavillon von Australien konzipiert: ein Totem-Wald mit 80 Plasma-Bildschirmen, die die wichtigsten Etappen der lokalen Kultur und Wirtschaft erzahlen.
Fur den spanischen Pavillon hat Alejandro Zaera Polo von Foreign Office Architects eine formale Synthese zwischen den Elementen der islamischen und der judisch-christlichen Kultur untersucht, deren Synergie das Profil einer komplexen und integrierten Identitat erzeigt und die aktuelle Geographie des Landes definiert hat. Die Frontseite besteht aus einer gelochten Mauer, die mit drei verschiedenen Keramik-Sechskanten realisiert wurde, die traditionelle lokale Bautechnik.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter