20-10-2021

2001-2021: 20 Jahre Floornature.com, Pionier des Markenjournalismus und Zeuge einer sich verändernden Architektur

20yearsfloornature, Iris Ceramica Group,

Floornature.com, das seit zwanzig Jahren täglich über die Welt der Architektur und des Designs berichtet, hat sich im Laufe der Zeit zu einem der wichtigsten Informationsportale in diesem Bereich entwickelt. Leidenschaft, Engagement und ein ständiger Fokus auf Fragen der Nachhaltigkeit und der Umwelt sind die Stärken einer Website, der es gelungen ist, neue Kommunikationsmittel vorzuschlagen, die Macht des Bildes und neue Architektursprachen zu nutzen und Projekte und Forschungsarbeiten durch äußerst erfolgreiche internationale Wettbewerbe wie Next Landmark zu fördern. Mit der Entwicklung neuer Themen und der Vervollkommnung seines Informationsangebots setzt Floornature.com sein Engagement bis heute fort, indem es seine Rubriken ständig verbessert und seit 20 Jahren nicht nur die Entwicklung von Projekten und Materialien verfolgt, sondern auch deren soziale, kulturelle und ökologische Auswirkungen interpretiert.



2001-2021: 20 Jahre Floornature.com, Pionier des Markenjournalismus und Zeuge einer sich verändernden Architektur

Im Jahr 2021 feiert Floornature.com, das internationale Architektur- und Designportal und Pionier des Markenjournalismus in Italien, sein zwanzigjähriges Bestehen.
Die von Romano Minozzi, Gründer und Präsident der Iris Ceramica Group, ins Leben gerufene Website hat sich im Laufe der Jahre einen immer wichtigeren Platz unter den Branchenportalen erobert und ist zu einem maßgeblichen Zeugen der Entwicklung der Architektursprache und des Web-Publishing geworden.
Zwanzig Jahre Informationstätigkeit sind für jede Zeitschrift ein wichtiges Jubiläum, aber im Fall von Floornature.com ist es besonders bedeutsam, da der Zeitraum 2001-2021 mit dem historischen Moment zusammenfällt, in dem die Verbreitung des Internets nicht nur die Vision und die Wahrnehmung der Architektur, sondern auch die Gesellschaft radikal verändert hat.
Seit seiner Gründung wurde Floornature in mehrere Sprachen übersetzt und hat dank einer täglichen Informationstätigkeit, die bis heute mit der gleichen Leidenschaft, dem gleichen Engagement und der gleichen Aufmerksamkeit fortgesetzt wird, sofort eine internationale Ausstrahlung erlangt.
Eine redaktionelle Tätigkeit, die sich auf die ausführliche Berichterstattung über kleine und große Projekte in allen Teilen der Welt konzentriert, einschließlich der Gebiete am Rande des herkömmlichen Interesses, mit ständiger Aufmerksamkeit für Fragen der Nachhaltigkeit, exklusiven Interviews mit den Protagonisten und einem Schwerpunkt auf Materialien und den neuesten Technologien.
Zusätzlich und ergänzend zu diesen Aktivitäten kuratiert die Redaktion von Floornature.com in Zusammenarbeit mit den großen Namen der zeitgenössischen Architektur seit 10 Jahren den internationalen Wettbewerb Next Landmark, der von der Iris Ceramica Group ausgeschrieben wird. Der Wettbewerb fördert neue, innovative Projekte und Forschungsarbeiten, die den Stand der Technik in der zeitgenössischen Architektur repräsentieren.

Von den Projekten zum Livegreenblog: die Geschichte der nachhaltigen Architektur für Umwelt und Gesellschaft.

Wie bereits erwähnt, wird Floornature.com seit seiner Gründung täglich aktualisiert.
Aufbauend auf einer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich begann das erste Management von Floornature.com unter der Leitung von Marco Casamonti (2001-2007), das Potenzial der Architekturzeitschrift in der Welt des Internets zu erkunden. Mit einem festen Redaktionsteam und dem Beitrag externer Mitarbeiter wurden tägliche Nachrichten, aktuelle Informationen über die Vorschriften des Sektors und die Rubrik "Projekte" geschaffen, die damals Panorama hieß und die einzige von internationaler Reichweite in einem Kontext von Websites mit italienischem Schwerpunkt war.
Lange vor dem Aufkommen der großen Webplattformen und sozialen Netzwerke begann auch Floornature.com, die Macht des Bildes bei der Vermittlung von Architektur zu verstehen und zu schätzen, und nahm durch den direkten Kontakt mit Architekturbüros, Architekten und Fotografen viele der dem visuellen Journalismus zugrunde liegenden Konzepte vorweg. In diesem Kontext nutzte die absolute Neuheit von Videointerviews mit großen Architekten das im Entstehen begriffene Konzept der Multimedialität, ein Aspekt, der heute gut etabliert ist, damals aber noch Pionierarbeit leistete (man sollte nur daran denken, dass es YouTube erst seit 2005 gibt).
Im Laufe der Jahre, bis zur Leitung von Giorgio Tartaro (2008-2010), steigerte Floornature seine Produktion mit den Itineraries und den Monthly Specials und konsolidierte seine informative Rolle durch die Teilnahme an jährlichen Veranstaltungen und Messen.
Seit Januar 2011 ist Paolo Schianchi für den redaktionellen Inhalt verantwortlich. Neben dem bereits erwähnten Next Landmark-Wettbewerb ist eine der beliebtesten neuen Funktionen und Rubriken der Livegreenblog: eine Rubrik, die sich interdisziplinär mit der Welt der Architektur befasst,"die sich dem nachhaltigen Leben widmet, von der Architektur bis zu den Ideen, von Initiativen, Materialien, Workshops und Ausstellungen bis zur Landschaftsgestaltung"..
Die Rubrik Projekte hat sich im Laufe der Jahre erheblich weiterentwickelt und berichtet weiterhin in “Echtzeit” über Architektur.
In einer vom Internet bestimmten Welt, in der das Auffinden von Informationen dank Kommunikationsagenturen und Unternehmenswebsites nicht mehr so problematisch ist wie noch vor 20 Jahren, hat sich der Schwerpunkt allmählich auf die Bedeutung des gestalterischen Denkens verlagert, sowohl im Hinblick auf die architektonische Kultur als auch auf das soziale Feedback.
Die Themen der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit sowie die Kombination dieser beiden Aspekte und die Suche nach Exzellenz, auch "am Rande der Welt", prägen daher die Rubrik Projekte, insbesondere dank der eingehenden Untersuchung der Avantgarde.
Der Bereich Biografien, der zeitgleich mit und in vielen Fällen vor den einzelnen Wikipedia-Einträgen steht, wird von der Redaktion durch maßgebliche Quellen und direkten Kontakt mit den Studien ständig aktualisiert, geprüft und überarbeitet.
Die Sektion Mood (jetzt Inspiring Spaces) ist ein thematischer Rundgang, der sich insbesondere mit der Innenarchitektur und der Ästhetik von Oberflächen befasst und die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich aufzeigt und vorwegnimmt, immer unter der Prämisse der ökologischen und umweltfreundlichen Nachhaltigkeit.

Marco Privato

Wir danken Flores Zanchi für ihren wertvollen Beitrag zu den ersten zehn Jahren des Portals.


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter