1. Home
  2. Tag
  3. Attico

Tag Attico

Mazzanti: Grundschule Timayui

05-08-2011

Mazzanti: Grundschule Timayui

Das Projekt der neuen Grundschule von Giancarlo Mazzanti in Kolumbien basiert auf dem Konzept, dass Architektur ein Mittel zur Sanierung eines Stadtviertels, für den sozialen Zusammenhalt und das Entstehen eines Zugehörigkeitsgefühls zum Ort sein kann. Wenn die Architektur dann auch Beispiel für eine sorgfältige Nutzung der Energie ist, dann verdient das Werk die Nennung beim Preis für nachhaltige Architektur Fassa Bortolo.

Souto de Moura: Museum Paula Rêgo

09-05-2011

Souto de Moura: Museum Paula Rêgo

Niemals sensationslüstern: Die Architektur von Eduardo Souto de Moura besteht aus Entscheidungen, die mit der Landschaft verbunden sind, mit dem Sinn des Werkes und mit dem Detail der Werkstoffe. Diese Absichten vereinen sich im Entwurf des Museums Paula Rêgo in Cascais, wo der Zement rot ist, das Glas zur Betrachtung des Besonderen anregt und di beiden pyramidenförmigen Dächer das Symbol der Architektur in der Landschaft sind.

Kopenhagen, interior design von Norm Architects

03-05-2011

Kopenhagen, interior design von Norm Architects

Ein neues Projekt für die Innengestaltung des dänischen Architekturbüros hat ein Penthouse in Kopenhagen komplett verwandelt.

Agnese Mazzei Architetti, interior design in SPA

01-03-2011

Agnese Mazzei Architetti, interior design in SPA

Das Büro Agnese Mazzei Architetti hat die Innenräume eines luxuriösen Resort im Skigebiet des Abetone entworfen und dabei Räumlichkeiten im Bergstil mit neutralen Farben und dem Einsatz von Stein geschaffen.

Hotel Astoria, Herzog & de Meuron, Luzern, 2007

19-09-2008

Hotel Astoria, Herzog & de Meuron, Luzern, 2007

Das erste Hotelprojekt für das bekannte Architekten-Duo Herzog & de Meuron, das Hotel Astoria überrascht aufgrund seiner starken Beziehung mit der Lichterstadt Luzern.

Zentrum für orientalische Künste. Shanghai. Paul Andreu. 2005

27-03-2007

Zentrum für orientalische Künste. Shanghai. Paul Andreu. 2005

Das Zentrum für orientalische Künste von Shanghai wurde im Sommer 2005 eingeweiht und ist eines der spektakulärsten Werke des Pariser Architekten Paul Andreu. Auch in diesem Fall spielt das Licht eine besondere Rolle und schenkt dem Bauwerk Transparenz und Leichtigkeit.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy