1. Home
  2. Architekten
  3. Biographie
  4. Richard Rogers

Richard Rogers

Richard Rogers
1959 - Nach seinem Studium reist Rogers zusammen mit seiner Frau und Arbeitsgefährtin Su Brumwell in die Vereinigten Staaten und absolviert zusammen mit Norman Foster den Master in Architektur an der Yale University.
1960-62 - In den USA lernt Rogers die Arbeiten von Louis Kahn und Frank Lloyd Wright kennen und arbeitet mit Foster an einem Mega-Bauprojekt.
1963 - Rogers kehrt nach England zurück und gründet zusammen mit seiner Frau Su und dem Ehepaar Foster das Team 4, ein kleines Architektenbüro der Avantgarde, das für den Entwurf des Fabrikgebäudes der Fa. Reliance Controls in Swindon, Wiltshire, verantwortlich zeichnet (1967).
1967 - Rogers Arbeiten werden auf der Biennale Paris stellvertretend für die britische Architektur ausgestellt.
1967 - Das Rogers'' House wird auf der Biennale Paris als repräsentatives Bauwerk für die Architektur Großbritanniens ausgezeichnet.
1968 - Auszeichnung House for Today 1968
1968 - Rogers lehrt in Cambridge an der Architectural Association School sowie am Polytechnikum in London; später auch an der Yale University, am Massachusetts Institute of Tecnology und an der Princeton University.
1969- Auszeichnung Riba Award for Work of Outstanding Quality für das von Rogers entworfene Creek Vean House.
1970 - Riba Research Award 1970 für das Zip-Up House.
1970 - Zusammenarbeit mit Renzo Piano bei der Planung des im Rahmen einen Wettbewerbs ausgesuchten Entwurfs des Pariser Kulturzentrums, das 1977 fertiggestellt und unter dem Namen Centre Georges Pompidou feierlich eingeweiht wird; im gleichen Jahr gründet Rogers zusammen mit John Young, Marco Goldschmied und Mike Davies die Fa. Richard Rogers Partnership.
1976/77 - Financial Times Award for Most Outstanding Work of Industrial Architecture 1976 und Riba Regional Award 1977 für das Patscentre Research Laboratory.
1977 - Nach seiner Trennung von Piano transferiert Rogers sein Büro erneut nach London.
1978 - Rogers wird mit dem ersten Preis der Ausschreibung für das Loyd''s Building London ausgezeichnet; später entwirft er mehrere öffentliche und private Gebäude in England, Frankreich, Deutschland, den Vereinigten Staaten und in Japan, die mit zahlreichen Preisen für Qualität und Innovation ausgezeichnet werden.
1978 - International Union of Architects AUGUST Perret Prize 1975-78 für das Centre Georges Pompidou.
1981/89 - Rogers wird Vorsitzender des Verwaltungsrates der Londoner Tate Gallery.
1982 - Premier Award for Exceptional Steel Structure, Frankreich, für den Fleetguard-Entwurf.
1982 - The Structural Steel Design Award 1982 für die Inmos Microchip Factory.
1983 - Eurostructpress Award 1983, Financial Times Times Architecture at Work Award Commendation 1983 für die Inmos Microchip Factory.
1985- Rogers wird als Anerkennung seiner Arbeit mit der Ritterwürde ausgezeichnet; das Royal Institute of British Architects zeichnet ihn mit der Royal Gold Medal for Architecture aus; 1985 wird Rogers in den Ordre des Artes et des Lettres aufgenommen.
1986 - Rogers wird mit dem Titel "Chevalier de l''Ordre National de la Legion d''Honneur" ausgezeichnet.
1986 - Constructa-Preis 1986 für die Inmos Microchip Factory.
1986 - Constructa-Preis für das Fleetguard-Gebäude.
1987/88 - Civic Trust Award 1987, Financial Times Architecture 1987, Eternith 8th International prize for Architecture Special Mention 1988 und Riba National Award 1988 für Lloyd''s of London.
1989 - Royal Institute of British Architects Housing Design Award 1989 für das Thames Reach Housing, London.
1992 - Constructa-Preis 1992 für das Pump House.
1992 - Riba Regional Award für das Deck House, Thames Reach Housing, London.
1993 - Royal Institute of British Architects National Award 1993 für BlackwallYard.
1993 - Royal Institute of British Architects National Award für das Reuters Data Centre.
1994 - Rogers wird Vizepräsident des Art Council of England.

Werke

1966-68 - Creek Vean House, Feock, England, mit dem Team 4
1968-69 - Rogers'' House, Wimbledon
1968-71 - Zip-Up House
1971-77 - Centre Georges Pompidou, Parigi, mit Renzo Piano
1976-83 - Patscentre Research Laboratori, Melbourne, England, mit Piano
1978-86 - Lloyd''s of London, mit R.R. Partnership
1979-81 - Fleetguard, Quimper, Frankreich, R.R. Partnership
1979-83 - Neuerschließung der Coin Street, London, R.R. Partnership
1982 - Inmos Microchip Factory, Newport, England, R.R. Partnership
1982-85 - PA Tecnology Laboratory, Princeton, New Jersey
1982 - Erweiterung der National Gallery, London
1982 - Neuerschließung der Arno-Flußufer, Florenz, R.R. Partnership mit Claudio Cantella
1984-86 - Royal Docks Strategic Plan, Dockslands, London
1984-87 - Thames Reach Housing, Londra
1985-88 - Billingsgate Securities Market, City of London
1987-88 - Pump House, London
1987-89 - Blackwall Yard, London (erste Phase)
1987 - Entwurf des Paternoster Square
1987 - Autocity, Massy, Frankreich
1987-92 - Reuters Data Centre, London
1987-93 - Kabuki-cho Tower, Tokio
1989-92 - Internationaler Flughafen Marseille
1989-95 - Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg, Frankreich
1989-2016- Terminal 5, Heathrow Airport, England
1990 - Tokio Forum, Tokio
1990 - Kings Dock, Liverpool, England
1990-91 - Michael Elias House, Los Angeles
1990-94 - Channel 4 Headquarters, London
1991 - Deck House, Thames Reach Housing, London
1991 - Generalplan für den Potsdamerplatz, Berlin
1991-92 - Daiwa Headquarters, London
1991-95 - Zoofenster Building, Berlin
1992 - Industrialised Housing System, Korea
1992 - Inland Revenue Headquarters, Nottingham, England
1992 - Generalplan für Lu Jia Zui, Shanghai
1992-93 - Tomigaya Exhibition Space und Turbine Tower, Tokio
1993 - Lloyd''s Register of Shipping, Liphook, England
1993 - U5-Bahnhof, Prototyp eines U-Bahnhofs, Berlin
1993 - Ecomast, Croydon, London
1993 - Daimler-Chrysler Buildings, Potsdamerplatz, Berlin
1993-96 - Gerichtsgebäude, Bordeaux, Frankreich
1993 - 1999 - 88 Wood Street, London
1993 - 2000 - Lloyd''s Register of Shipping, London
1994 - South Bank Centre Crystal Palace, London
1994-95 - Battersela Flour Mills Housing, London

Verwandte Artikel: Richard Rogers

am häufigsten betrachteten Architekten

Zaha Hadid

10-08-2015

Zaha Hadid

Sou Fujimoto

27-11-2009

Sou Fujimoto

Richard Meier

19-11-2013

Richard Meier

Bjarke Ingels - BIG

15-04-2014

Bjarke Ingels - BIG

Tadao Ando

17-07-2015

Tadao Ando


Verwandte Artikel

16-10-2018

RIBA Stirling Prize 2018 an Bloomberg di Foster + Partners

Der beste Neubau in Großbritannien ist das Bloomberg-Projekt des Architekturbüros Foster...

More...

15-10-2018

Ausstellung GÉOMÉTRIES SUD Von Mexiko bis Feuerland Paris

Die Ausstellung Géométries Sud, du Mexique à la Terre de Feu, vom 14. Oktober,...

More...

12-10-2018

Fiandre und Zanutta SpA für die Mosaikschule des Friaul

Der Schornstein der Mosaikschule des Friaul hat sich zu einem bedeutenden städtischen...

More...



Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×