08-06-2018

Mostra Álvaro Siza Viagem Sem Programa Lissabon

Alvaro Siza,

Raul Betti, Gabriele Cavazzano,

Lissabon,

Messen,

Messen,

Die von Raul Betti und Greta Ruffino im Atelier Aires Mateus in Lissabon kuratierte Ausstellung über den Meister der Architektur, Álvaro Siza, wurde bis zum 18. Juni verlängert. Die Ausstellung, die der intimsten und privatsten Seite des berühmten Architekten gewidmet ist, wurde im Sommer 2017 im FAB Fiandre Architekturbüro Castellarano präsentiert.



Mostra Álvaro Siza Viagem Sem Programa Lissabon

Die Reise der Wanderausstellung “Álvaro Siza Viagem Sem Programa”, kuratiert von Raul Betti und Greta Ruffino, die der intimsten und privatesten Seite des berühmten portugiesischen Architekten gewidmet ist, geht in Portugal weiter.
Im Rahmen der Mai-Initiativen in Lissabon organisiert und im Atelier Aires Mateus in Rua Cecílio de Sousa 52 zu sehen, ist die Ausstellung aufgrund des großen Publikumserfolgs bis zum 18. Juni verlängert worden.

Das Projekt einer Ausstellung, bei der die Architekturen des berühmten portugiesischen Architekten bezogen auf seine Zeichnungen eine sekundäre Rolle spielen, ist aus einem Interview entstanden, das Greta Ruffino und Raul Betti mit Álvaro Siza geführt haben. Daraus entstand ein begleitendes Event der 13. Internationalen Architekturausstellung - La Biennale di Venezia, “Common Ground”, die 2012 vom britischen Architekten David Chipperfield kuratiert wurde.
Im Sommer 2017 war die Ausstellung “Álvaro Siza Viagem Sem Programa”, in den exklusiven Räumlichkeiten desFAB Fiandre Architectural Bureau Castellarano zu sehen, mit einer Ausstellungsgestaltung unter der Leitung von Dumbo Design Studio zu sehen, welche die Räumlichkeiten und die Oberflächen von Fiandre aufgewertet ha. Die großen Platten wurden benutzt, um einen Weg durch die Riesenfotos zu bilden, die ideell in das Atelier des Architekten begleiteten. Die Zeichnungen wurden auf Ausstellern aus Feinsteinzeug von Fiandre gezeigt, die extra für die Ausstellung entwickelt wurden.

"Wir freuen uns, dass die Reise heute in Portugal weitergeht" erklärten Greta Ruffino und Raul Betti. Dumbo Design Studio kuratierte die Ausstellung im Atelier eines anderen berühmten portugiesischen Architekten, Aires Mateus. In den lichtdurchfluteten Räumen über den Dächern von Lissabon ist die Sammlung von 53 Zeichnungen ausgestellt, die der Architekt Álvaro Siza im Laufe von 60 Jahren geschaffen und höchstpersönlich ausgewählt hat.
"Die Zeichnungen von Álvaro Siza haben eine offenbarende Wirkung. Sie erklären die "Welt" auf hervorragende Weise, ausgehend von seinen Überlegungen, seiner Sensibilität, seiner Weisheit", sagt der Architekt Manuel Aires Mateus und fasst somit sowohl die Bedeutung der Zeichnungen von Siza, das Reichtum der Darstellungen und seine Fähigkeit der Wahrnehmung und des Verstehens zusammen, wobei jeder Blick Kenntnisse vermittelt.

Die Ausstellung ist insofern einzigartig, als die Kuratoren, um die Zeichnungen zu erhalten, sich zunächst um die digitale Restaurierung kümmerten, um die Merkmale und Marken jeder Zeichnung wiederherzustellen. Die Zeichnungen wurden dann mit dem Einweg-Siebdruck auf Papier übertragen. Es gibt 53 Drucke im Maßstab 1:1, alle vom Autor authentifiziert. Eine lange Arbeit, die den Fortschritt in Bezug auf Technik und Sensibilität bei der Beobachtung der Realität offenbart.

Anhand eines Dokumentarvideos erzählt der Architekt Álvaro Siza in erster Person seine Leidenschaft für das Zeichnen, das als konstantes Mittel seiner Forschung, der Kommunikation und der Bewertung seines beruflichen und privaten Lebens in den Jahren genutzt wird.
Die Ausstellung wird durch über 150 Foto ergänzt, die das Projekt von seiner Entstehung bis jetzt erzählen, eine Reise in Bildern, die es dem Betrachter ermöglichen, die Komplexität der Arbeit zu verstehen, die zu diesem Ausstellungsprojekt geführt hat.

(Agnese Bifulco)

Ausstellung: Álvaro Siza. Viagem sem Programa - Maio en Lisboa
kuratiert von Raul Betti und Greta Ruffino
Ort: Aires Mateus Atelier - Rua Cecílio de Sousa 52, Lissabon
Bildnachweis: Raul Betti und Gabriele Cavazzano


GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×