1. Home
  2. Architekten
  3. Biographie
  4. Italo Rota

Italo Rota

Italo Rota
1972-73 - Zusammenarbeit mit dem Büro Gregotti Associati.
1976-81 - Redaktionsmitglied der Zeitschrift "Lotus international".
1979 - auf der 16. Triennale von Mailand leitet und gestaltet er die Ausstellung "Gli strumenti del disegno". Herausgeber mehrer Monographien: Mario Botta, Mailand, Electa, Vittorio Gregotti, Mailand, Electa.
1980 - Zusammenarbeit mit G. Aulenti und R Castiglioni für das Siegerprojekt der Ausschreibung "L''aménagement intérieur del Musée d''Orsay".
1981-85 - Übersiedlung nach Paris, um die Ausführung der Arbeiten am Musée d''Orsay zu verfolgen.
1985 - Sieger beim ausgeschriebenen Wettbewerb für die neuen Säle der Ecole français am Cour Carré du Louvre, eröffnet 1992 (in Le Grand Louvre. Metamorphose d''un Musée 1981-1993, Paris, Electa Moniteur, 1989).
1982 - Zusammenarbeit mit dem Regisseur Patrice Chéreau; Planung und Ausführung der Renovierung des Théàtre des Amandiers (1982-83) sowie eines Produktionszentrums mit angeschlossener Bühnenwerkstatt in Nanterre (1982-86).
1984-88 - Zusammenarbeit mit dem Regisseur Bernard Sobel für das Theaterbühnenbild für Vorstellungen in Paris und Berlin; Planung und Ausführung der Renovierung des Théàtre des Genevilliers (1987-88).
1985 - Gestaltung der Ausstellung im Centre Pompidou "L''lmage des Mots".
1986 - Gestaltung der Ausstellung im Centre Pompidou "Créer dans le Créé". Gestalterische Leitung der Ausstellungen im Palast der Päpste in Avignon "Les peintres et le théàtre".
1987-90 - Lehrauftrag für Planung an der Unité Pedagogique UP8 von Paris-Belville.
1989 - Gestalterische Leitung der Ausstellungen über das Décor für die vierzig Jahre des Bestehens der Maison Christian Dior in der Avenue Montaigne, Paris. Gestalterische Leitung der Architekturausstellungen, die aus der Zusammenarbeit mit B. Fortier entstehen: "La Métropole lmaginaire. Un Atlas de Paris", Paris.
1991 - Gestalterische Leitung der Ausstellungen im Grand Palais von Paris über das Werk von Géricault.
1991-96 - Planung und Ausführung der architektonischen Neuordnung des Casa Italiana an der Columbia University von New York.
1992 - Gestalterische Leitung der Ausstellung in den Musei Civici von Bologna "Viaggio a Rossini", mit M. Palli.
1992-93 - Zusammenarbeit mit dem Istituto italiano di cultura a Parigi, unter der Leitung von P. Fabbri, Planung der Renovierung des Institutes und Gestaltung vorübergehender Ausstelungen (in: L''hòtel de Galliffet, Rom, Carte Segrete, 1994).
1993 - Gestalterische Leitung der Ausstellungen im Museum Rodin über pittorialisitsche Fotografie
1995 - Rückkehr nach Italien; in Zusammenarbeit mit dem bologneser Büro von S. Barozzi und S. Mandadori arbeitet er die Pläne für San Donato Milanese, Sasso Marconi, Budrio aus, wobei manche in Ausführung sind. Gestalterische Leitung der beiden Ausstellungen, die aus der Zusammenarbeit mit B. Fortier entstehen: "Amate città", Triennale von Mailand.
1995-96 - Assessore per la Qualità urbana der Stadt Mailand.
1996 - Teilnahme an der 19. Triennale von Mailand mit einer Installation zu den eigenen Arbeiten im italienischer Pavillon.

Verzeichnis der wichtigsten Arbeiten
1987-89 Haus in der Rue de Varenne 61 in Paris, Frankreich
1989-1990
Gestaltung der Ausstellung "La Metropole Imaginarie. Un Atlas de Paris"
1989-91 Haus in der Rue de Varenne 45 in Paris, Frankreich
1990 - Neuordnung der öffentlichen Flächen in Wettbewerbsplänen für die Gestaltung des Place de Verdun in Grenoble und für Paris-Seine Rive Gauche (mit B. Fortier)
1988-92 Sitz der französischen Malerei im Musée du Louvre, Paris, Frankreich
1992-95 Städtische Neuordnung des Zentrums von Nantes, Frankreich
1995 Gestaltung der Ausstellung "Amate città. Un secolo di architettura metropolitana"
1994 Kirche und Pfarrzentrum Acìlia in Rom, Italien
1996 Neuordnung des Straßenverlaufs und der Gärten in San Donato Milanese (in Ausführung), Italien
1996 Instandsetzung und urbane Ausstattung der Altstadt von Budrio, Bologna (in Ausführung), Italien
1996 "Le Muse quietanti" - Ausstellungsstrukturen für die TIM-Zentren (in Ausführung), Italien
1997-99 Instandsetzung von Viale Dante und Viale Ceccarini, Riccione, Italien
Festsäle im Wasserturm von Budrio Restaurierung des historischen Parks von San Giuliano Terme (Pisa)

Bibliography:
I. Rota, I pettini delle nubi, in "Casabella" n. 457-458, aprile-maggio 1980
B. Fortie, I Rota, Le musée d''Orsay, in "Urbanisme" n. 199, dicembre 1983
V. Savi, Industria e qualità in Italo Rota, in "Casabella" n. 556, aprile 1989
M. De Giorgi, Appartamento a Parigi, in "Domus" n. 702, febbraio 1989
I. Rota, Manière de montrer I''urbanisme La Métropole Imaginaire. Un Atlas de Paris, Carte Segrete, 1990
I. Rota B. Fortier, Dobbiamo amare le città?, in "Casabella" n. 590, maggio 1992
R. Capezzuto, Appartamento su due livelli, in "Domus" n. 757, febbraio 1994
M. Lupano, Paris, Nantes, in "Lotus international" n. 83, novembre 1994
I. Rota, Ma gli architetti dormono tutti, in "Domus" n. 764, ottobre 1994
I.Rota, Manuale di architettura incorretto e da accrescere, Un pensiero di Italo Rota nella testa di Enzo Cucchi, Pescara, E d''A, 1995
I. Rota, Amate città. Un secolo di architettura metropolitana, catalogo della mostra, Milano, Electa,1995
G. Bosoni, La Casa Italiana a New York, in "Domus" n. 788, dicembre 1996
I. Rota, «Pensare insieme» in The ltalian Academy for Advanced Studies in America at Columbia University, New York, 1996
I. Rota, Quattro anni al 2000, in Triennale di Milano XIX Esposizione internazionale, Identità e differenze. Il Padiglione Italia, catalogo della mostra, Milano, Electa, 1996
M. Lupano (a cura di), Italo Rota, Il teatro dell''architettura, Federico Motta, Milano, 1997

Verwandte Artikel: Mario Botta

am häufigsten betrachteten Architekten

Richard Meier

19-11-2013

Richard Meier

Zaha Hadid

10-08-2015

Zaha Hadid

Bjarke Ingels - BIG

15-04-2014

Bjarke Ingels - BIG

Herman Hertzberger

24-05-2004

Herman Hertzberger

Sou Fujimoto

27-11-2009

Sou Fujimoto


Verwandte Artikel

15-12-2017

Labics Città del Sole, Stadterneuerung in Rom

Eine gründliche Kenntnis und Verständnis des Umfelds und dessen Geometrien ist die...

More...

14-12-2017

Snøhetta Fakultät der Bildenden Künste, Musik und Gestaltung in Bergen

Das neue Bauwerk für den Sitz der Fakultät der Bildenden Künste, Musik und...

More...

13-12-2017

Ausstellung Rossetti + Wyss Architekten - fingerprints Paris

Die Galerie d'Architecture von Paris präsentiert die Arbeiten des Schweizer Büros...

More...



Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy