1. Home
  2. Architekten
  3. Biographie
  4. Gordon Guillaumier

Gordon Guillaumier

Gordon Guillaumier
1989 zog er nach Mailand, wo er Industriedesign und Design-Management am Europäischen Design-Institut studierte und seinen Abschluss unter Jasper Morrison und James Irvine machte. Später bildete er sich an der Domus Academy weiter, an der er 1992 seinen Master in Industriedesign mit den Tutoren Aldo Cibic und Andrea Branzi erhalten hat.
Nach einer gewissen Zeit der Zusammenarbeit mit Baleri Italia begann er 1993 die Arbeit mit Rodolfo Dordoni.
Zeitgleich hat er 1994 seine ersten eigenen Produkte für Foscarini und Mito entworfen.

Ab 1995 Guillaumier mit Enrico Astori drei Jahre lang für Driade die Produktstrategien für die neuen Kollektionen Atlantide und Dhouse entwickelt und dabei auch die Arbeit einer Gruppe junger europäischer Designer koordiniert.
Er hat verschiedene Arbeiten im Rahmen des Design-Management und der künstlerischen Beratung für die Möbel von Dornbracht Interiors und 2Link, die Küchen von Rational und Elt, für die Gartenmöbel Roda und die Design-Griffe für Pamar ausgeführt.

Im Jahr 2002 gründete er nach seiner Aktivität als freiberuflicher Designer seine eigenes Büro.

Außer als Berater arbeitet Gordon als Designer auf dem Möbelsektor, Beleuchtung und Objekte für Fachfirmen wie: Bosa, CasaMilano, Desalto, DeVecchi, Elica, FontanaArte, Foscarini, Frag, Matteo Grassi, Mazzega, Minotti, Montina, Nobili Rubinetti, Pamar, PaolaC, Roda und Varaschin.
Er hat Vorlesungen an den wichtigsten Design- und Gestaltungsschulen gehalten, darunter das Polytechnikum von Mailand.
Seine Arbeiten wurden in den Zeitschriften Domus, Abitare, Interni, AD, Modo, Wallpaper veröffentlicht.

Verwandte Artikel: Gordon Guillaumier

am häufigsten betrachteten Architekten

Zaha Hadid

10-08-2015

Zaha Hadid

Richard Meier

19-11-2013

Richard Meier

Sou Fujimoto

27-11-2009

Sou Fujimoto

Bjarke Ingels - BIG

15-04-2014

Bjarke Ingels - BIG

Tadao Ando

17-07-2015

Tadao Ando


Verwandte Artikel

14-08-2018

Niall McLaughlin Architects The Sultan Nazrin Shah Centre Oxford

Niall McLaughlin Architects hat eine neue Einrichtung für das Worcester College entworfen,...

More...

13-08-2018

The Distillery – Social Reactor von KOGAA Studio

Das tschechische Architekturbüro KOGAA hat beschlossen, ein eigenfinanziertes...

More...

09-08-2018

Elisa Valero gewinnt die sechste Ausgabe des Swiss Architectural Award

Die spanische Architektin Elisa Valero ist die erste Frau, die den Swiss Architectural Award 2018,...

More...



Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×