20-03-2017

Florian Busch Architects K8 Bar Galerie in Kyoto

Florian Busch Architects,

Nacasa & Partners inc.,

Kyoto, Japan,

Halle, Bar,

Das kleine Gebäude, das Florian Busch Architects in Kyoto für eine Bar-Galerie gestaltet hat, beherbergt 8 Stockwerke in einem kontinuierlichen Raum für eine vertikal zu erlebende Erfahrung.



Florian Busch Architects K8 Bar Galerie in Kyoto

Die japanische Architektur hat uns an auf das Wesentliche reduzierte Gebäude gewöhnt. Das Büro Florian Busch Architects hat sich in Kyoto mit einer Fläche von nur 50 Quadratmetern befasst und diese in eine Bar-Galerie verwandelt, die auf ihren 8 Ebenen einen kontinuierlichen Raum anbietet.

Das von Florian Busch Architects entworfene Projekt befindet sich im Stadtviertel Pontocho, westlich des Flusses Kamo. Es handelt sich um ein für sein Nachtleben bekanntes Viertel, mit vielen Geisha-Häusern (okiya) und Teehäusern (ochaya). Außerdem stehen hier noch alte Architekturen und das Kabuki-Theater. Auf dieses Viertel, das den Touristen wie ein horizontales Labyrinth mit einem städtischen Gefüge vorwiegend aus kleinen und niedrigen Häusern erscheint, entgegnen die Architekten mit einem Gebäude, K8, das eine in der Vertikalen zu erlebende Erfahrung bietet. Der Variation der Innenräume entspricht eine dynamische und sich kontinuierlich entwickelnde Fassade.
Das Gefühl der Bewegung stammt von den Holzvertäfelungen, die die Fassade verkleiden und mit einer allmählichen Drehung angeordnet sind. Wenn man das Bauwerk von Außen betrachtet, dann erkennt man aufgrund dieser besonderen Fassade nicht die 8 Etagen, aus denen es besteht und auch nicht die Tiefe des Grundstücks. Wenn man sich dann von dem einen Ende der Fassade nach Innen bewegt und dann zur anderen Seite, wirkt das Gebäude wie ein Baukörper, der schrittweise seine Transparenz im mittleren Teil zeigt, um sich dann erneut in einer ewigen Bewegung zu schließen, deren Rhythmus von der Schnelligkeit des Passanten bestimmt wird.

(Agnese Bifulco)

Project: Florian Busch Architects
Project Team: Florian Busch, Sachiko Miyazaki, Suguru Takahashi, Akira Miyamoto, Antoine Vaxelaire, Renee Reder, Oliver Pershav, Katie Colford (intern), Shiori Sageshima (intern), Anne-Marlene Rüede (intern), Kayo Nakamura (intern)
Structural engineering: OAK (Masato Araya, Tomonori Kawata)
Contractor: Mugishima Corp.

Location: Kyoto, Japan
Images courtesy of Florian Busch Architects, copyright by Nacasa & Partners inc.

www.florianbusch.com


GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy