09-10-2007

Einkaufszentrum Porta di Roma

Roma, Udine,

Banken, Halle, Buros, Bar,

Green,

Ort: Rom, Bufalotta - Italien
Planer: Arch. Gino Valle, Studio Valle Architetti Associati Udine, mit arch. Rossella Capri
Künstlerischer Leitung: Arch. Piero Valle
Gestaltungskoordinierung: Lamaro Appalti S.p.A.
Projektfläche: 180 Ha



Einkaufszentrum Porta di Roma Seit Juli 2007 verfugt Rom uber ein neues und innovatives Einkaufszentrum: Die Galleria Porta di Roma.
Dieses Projekt aus der Feder des bekannten Architekten Gino Valle erstreckt sich auf einer Flache von mehr als 150.000 Quadratmetern und gehort somit zu den gro?ten Enkaufszentren Europas.
Der Bau war dank der Aktiengesellschaft Galleria Commerciale Porta di Roma S.p.A. moglich, im Rahmen einer Reihe von Arbeiten fur ?Rom Hauptstadt der Republik?, fur die Stadterneuerung und Sanierung der nordostlichen Peripherie der Stadt.
Das gro?e Projekt Porta di Roma sieht namlich eine integrierte Gebaudeanlage vor, die dem Gewerbe, Wohnungen, Verwaltung und Unterkunft vorbehalten ist und in der, au?er dem Einkaufszentrum auch Wohnungen, ein Universitatspol, Hotels sowie offentliche und private Verwaltungszentren untergebracht sind.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy