08-02-2012

Cherubino Gambardella: Einkaufszentrum Liz Gallery

Fabbriche, Halle, SPA, Bar, Centri Commerciali, Paesaggio, Buros,

Cherubino Gambardella hat eine mutige Architektur für ein Einkaufszentrum auf dem Gebiet von Benevento entworfen: Ein großes zeitgenössisches Werk, das man anhand der auf die lokalen mittelalterlichen Festungen anspielenden Formen und Verkleidungsmaterialien, Innenböden, die an Straßen erinnern und große begehbare Flächen, welche die Eingänge umrahmen, lesen kann. Eine Form der Nachhaltigkeit, die es versteht, den Standort aufzuwerten.



Cherubino Gambardella: Einkaufszentrum Liz Gallery
Im Jahr 2010 nach 8 Jahren der Entwicklung fertiggestellt: Die Anlage Liz Gallery von Montesarchio (Benevento),  entworfen von Architekt Cherubino Gambardella, präsentiert sich wie eine riesige Festung: Das Bauwerk bietet Gewerberäume, wo die gestalteten Oberflächen und verwendeten Materialien zur Definition der Räumlichkeiten beitragen und dem Werk eine höhere Ordnung und ein Bild der Strenge verleihen.
Die Idee von Architekt Cherubino Gambardella war es, eine Architektur zu realisieren, die nicht auf Anhieb als Einkaufszentrum wahrgenommen wird, sondern deren Form im Hinblick auf die Dimensionen das Werk in die Landschaft einfügt und zwar dergestalt, dass die Beziehung mit dieser Umgebung vorrangig bezogen auf die typologische Identifizierung ist. Unter Bezugnahme auf die Stilvorgaben der mittelalterlichen Militärfestungen, wie der berühmten Rocca dei Rettori in Benevento und der späteren Palazzi der Renaissance, mit ihren gewölbten behauenen Fassadensteinen, die hier aus fertigen Oberflächen erstellt wurden, ist die Liz Gallery ein Denkmal an die Geschichte des Ortes, mit dem sie sich im Laufe der Zeit in der gemeinschaftlichen Erinnerung identifizieren wird und dabei jene Integration mit der Landschaft vornimmt, die die Aufgabe jeder Architektur ist. Trotzdem verhindert die das Werk auszeichnende Ausdruckskraft, dass das Werk unbeachtet bleibt und kommt somit den gewerblichen Bedürfnissen entgegen. Es handelt sich um ein nachhaltiges Projekt, verstanden als Aufwertung und nicht als Streuung der Ausdruckskraft eines Ortes, wo die Idee der Regenerierung der großen Gebietsteile aufgenommen wird, um die Isolierung und den Niedergang zu vermeidenDie Eingänge auf der Nordwestfront, die vom Planer selbst als “zwei große Mäuler” bezeichnet werden, ruhen auf einem “Platz” der mit Travertino von FMG Fabbrica Marmi e Graniti verkleidet ist, eine ausgedehnte einfarbige Fläche, wo sich die mit dem Einkaufszentrum verbundene Unterhaltung und Animation abspielt und wo die Kinderkarussells sich mit den unterschiedlichsten Angeboten abwechseln. Auf einer Fläche von über 20.000 Quadratmeter erstreckt sich die Innenarchitektur auf zwei Stockwerke – das Erdgeschoss und der 1. Stock, der den Büros vorbehalten ist – zu denen noch 40.000 Quadratmeter Parkplatz auf dem umliegenden Areal kommen. Den Lichtern und Farben der Wände entspricht ein Fußboden aus Platten aus Travertino und Paranà brown von FMG Fabbrica Marmi e Graniti, die so komponiert sind, dass sie an das Bild einer großen Verkehrsader erinnern, die metaphorisch gesehen zur Entdeckung der “Gewerbelandschaft&rdquo einlädt;:Die dunklen Töne von Paranà brown markieren die Straßengrenzen und wechseln sich mit dem Weiß der Travertino-Platten ab und erzeugen somit bei den Nutzern unmittelbare Assoziationen.


Entwurf: Gambardellarchitetti
Projektleitung: Cherubino Gambardella und Simona Ottieri
Mitarbeiter: Mario Russo, Alfonso Mattia Berritto
Bauträger: Ascocentro Srl
Ort: Montesarchio, Benevento
Bruttonutzfläche: 60.000 Quadratmeter
Planungsbeginn: 2002
Ende der Bauarbeiten: 2010
Innenfußboden aus Travertino und Paranà brown: FMG Fabbrica Marmi e Graniti
Fußboden der Eingänge außen aus Travertino: FMG Fabbrica Marmi e Graniti

FMG Fabbrica Marmi e Graniti: Travertino
FMG Fabbrica Marmi e Graniti: Paranà Brown


GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy