16-04-2018

Fassade mit Kettenbögen für das Faena Forum von OMA

OMA,

Miami Beach, Miami, USA,

Exhibition Center, Pavillons, Studio, Bars brauereien, Halle, Messen, Restaurants & Pizzerias, Tempo Libero, Architektur und Kultur, Sale mostre, Expoforum, Innovation center,

Cemento, Acciaio, Metallo,

Ausstellung,

Der Faena District ist eine Dreiergruppe von Gebäuden mit starker optischer Wirkung, das über den Einsatz von Leuchtbeschilderungen hinausgeht und dank der weißen Oberfläche und der verführerischen Formen der Kurven seines Designs selbst zu einem Wahrzeichen der Stadt wird, bei Tag und bei Nacht.




	Fassade mit Kettenbögen für das Faena Forum von OMA


Das Faena Forum ist ein Gebäude mit einer Stahlbetonfassade mit Kettenbögen, die sein Erscheinungsbild in einer einzigartigen und leicht erkennbaren Form prägen, ohne auf Lichtzeichen angewiesen zu sein.

Das Gebäude ist Teil des Faena District, der aus drei Gebäuden am Indian Creek mit Blick auf den Atlantik in Miami Beach besteht. Diese Bauten wurden mit traditionellen modernen Bautechniken wie Beton realisiert, aber in einer zeitgenössischen Sprache interpretiert. Das Faena Forum ist ein Gebäude mit vielen flexiblen Räumen, in denen eine Vielzahl von gesellschaftlichen Veranstaltungen stattfinden, von der Kulinarik über Pop, aber auch traditionelle Kunst-Events neben Kulturveranstaltungen neuer Art.

Die Architekten haben ein Gebäude entworfen, das aus einem Zylinder und einem Würfel ähnlicher Größe besteht, wobei sich der Eingang durch einen großen Ausleger auszeichnet, der von einem runden Baukörper überragt wird. Dieses bauliche Wunderwerk ist auf ein statisches Schema zurückzuführen, das sich aus der Zusammenarbeit der Fassade mit dem gesamten Innenrahmen ergibt, um die 46 Fuß freitragend (ca. 14,00 m) fast zum Kinderspiel zu machen. Aber das ist noch nicht alles. Tatsächlich beschränken sich die Planer nicht darauf, den Bau nach oben zu strecken und auf die Realisierung einer Tensostruktur aus Stahlbeton mit geraden Elementen, sondern sie haben ein großes Raster aus Kettenbögen geschaffen, die frei entlang der Fassade schweben. Diese wiederum verflechten sich mit vertikalen Elementen und schaffen so eine solide Struktur, die es ermöglicht, die ursprünglichen strukturellen Ambitionen nahezu mühelos zu erreichen.

Und auch wenn die 50 cm dicke Fassade viel scheinen mag, so sind es in der endgültigen Vision wenig, denn die Folge formaler Merkmale zeigt dem Betrachter ein brillantes architektonisches Design, frisch und dynamisch, stark durch die 350 Fenster, die die beiden Baukörper schmücken. Eben die Fenster, die nachts ein einfaches aber wirkungsvolles Schauspiel erzeugen.

 

Fabrizio Orsini

 

OMA

Partners: Shohei Shigematsu, Jason Long

Associate-in-Charge: Jake Forster

 

Concept Design – Design Development

Project Architect: Clarisa Garcia Fresco, Paxton Sheldhal

Team: Clarisa Garcia Fresco, Lawrence Siu, Francesca Portesine, Ravi Kamisetti, Ted Lin, Jesung Park, Anupama Garla, Andy Westner, Daniel Queseda Lombo, Andrew Mack, Caroline Corbett, Denis Bondar, Ahmadreza Schricker, Darien Williams, Gabrielle Marcoux, Marcela Ferreira, Jenni Ni Zhan, Lisa Hollywood, Paul Tse, Sarah Carpenter, Carla Hani, Sean Billy Kizy, Simona Solarzano, Ivan Sergejev, Tamara Levy, Matthew Austin, Ben Halpern

 

Construction Documentation - Construction Administration

Project Architect: Clarisa Garcia Fresco, Paxton Sheldhal (BOS|UA) ,

Team: Yusef Ali Denis, Slava Savova, Cass Nakashima, Ariel Poliner, Jackie Woon Bae, Matthew Haseltine, Salome Nikuradze, Simon McKenzie

 

Project Management: Gardiner & Theobald, Inc., Claro Development Solutions

Architect of Record: Revuelta Architecture International, PA

Landscape Architect: Raymond Jungles, Inc.

Civil Engineer: Kimley-Horn and Associates, Inc.

Structural Engineer: DeSimone Consulting Engineers

MEP & Fire Engineer: Hufsey Nicolaides Garcia Suarez Consulting Engineers

Lighting: Tillotson Design Associates

Elevator: Persohn Hahn Associates

Acoustic: Electro-Media Design, Ltd., Stages Consultants, LLC

Exterior Building Envelope: IBA Consultants, Inc.

Parking: Tim Haahs Engineers

Theatre Consultant: Stages Consultants, LLC

Architectural Concrete Consultant: Reginald Hough Associates



GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×